Zur Hauptseite
Reiseführer für

Kurzurlaub in Berlin – 48 Stunden voll baumbeschatteter Spaziergänge, fesselnder Geschichte und herzhaftem Essen.

Finden Sie die ideale Unterkunft

Machen Sie das Beste aus Ihrem Kurzurlaub in Berlin. Ganz egal wie kurz Ihr Aufenthalt in einem Berliner Hotel ist, dieser clevere Reiseplan wird Ihnen helfen, die Highlights zu finden.

Berlin Kurzurlaub 1. Tag, Vormittag

Kommen Sie vor den üblichen Besuchermengen am Reichstag an und betrachten Sie die optischen Täuschungen in der lichtreflektierenden Kuppel, bevor Sie auf die Dachterrasse treten und einen weitreichenden Panoramablick über die Stadt genießen. Aufsteigende dorische Säulen leiten den Blick zur pferdegezogenen Quadriga auf dem nahen Brandenburger Tor.

Schlendern Sie den Boulevard Unter den Linden aus dem 18. und 19. Jahrhundert hinunter und machen Sie eine Pause im Wein überrankten Hinterhof der Berliner Staatsbibliothek, ein Geheimtipp, der selbst vielen Berlinern unbekannt ist. Weiter nordöstlich auf der Museumsinsel, erwachen Legenden zum Leben, bei der Betrachtung der Schlacht der Götter mit den Titanen auf dem Fries des Pergamonaltars im Pergamonmuseum.

Beginn: Reichstag
Nächste S-Bahn-Station: Unter den Linden

Nachmittag

Folgen Sie Ihrer Nase nach Süden ins mittelalterliche Nikolaiviertel, und erholen sich bei Linseneintopf und Berliner Weiße mit Schuss auf der baumbeschatteten Terrasse des Zum Nussbaum. Gleich gegenüber befindet sich die aus dem 13. Jahrhundert stammende Nikolaikirche, die älteste Kirche Berlins.Gehen Sie vorbei an der ziegelroten Wand des Roten Rathauses, um dann nach Norden rechts zu den Fontainen des Neptunbrunnens abzubiegen. Leicht nördlich ragt der nadeldünne Fernsehturm, humorvoll Telespargel genannt, über dem, was zur kommunistischen Ära das Herz von Berlin war, dem Alexanderplatz, auf. Ein kleiner Spaziergang in Richtung Osten bringt Sie zu den Hackeschen Höfen, einer Ansammlung von Jugendstilhinterhöfen, die miteinander verbunden sind.

Beginn: Pergamonmuseum
Nächste S-Bahn-Station: Hackescher Markt

Abend

Steigern Sie Ihren Appetit mit einem Spaziergang in Richtung Süden, vorbei an zerfallenen mittelalterlichen Mauern zum, aus dem 17. Jahrhundert stammenden, ältesten Wirtshaus Berlins, Zur Letzten Instanz. Die Köche klopfen die Schnitzel über dem holzgetäfelten Essraum, wo angeblich schon Napoleon neben dem Kachelofen zu Abend aß. Die witzige Speisekarte spielt mit dem juristischen Namensbezug des Wirtshauses „Zur letzten Instanz" mit Spezialitäten wie Gerichtsdieners Eisbein.

Beginn: Zur Letzten Instanz
Nächste U-Bahn-Station: Klosterstraße

Berlin Kurzurlaub 2. Tag, Vormittag

Starten Sie Ihren Tag frisch beim Schlendern durch die Gehölze und über die mit Rosen eingefassten Rasenflächen des Tiergartens, mit einer kurzen Pause, um vom Ufer des Landwehrkanals aus, einen Blick auf die Tiere des Berliner Zoos zu werfen. Eingebettet in die südöstliche Ecke des Tiergartens befindet sich der architektonische Wegbereiter Berlins, der Potsdamer Platz ein dramatischer Platz, umringt von Wolkenkratzern. Umgehen Sie die Büroangestellten auf ihrem Weg zur Arbeit auf Ihrem Kurs ins Sony Centre zum Hightech-Shopping unter einem zeltartigen Glasdach.

Beginn: Tiergarten. 
Nächste U-Bahn-Station: Zoologischer Garten 

Nachmittag

Schlendern Sie ostwärts zur Kochstraße für ein schnelles italienisches Mittagessen bei Sale e Tabbachi, nahe dem früheren Ost-West-Grenzübergang Checkpoint Charly, markiert durch einen wiederaufgebauten Soldatenposten und ein Wachhaus. Das Museum erzählt die wahren Geschichten erfindungsreicher Fluchtversuche aus Ost-Berlin - von Heißluftballons bis zu falschen Sowjetuniformen.Etwas weiter südlich trifft alle, die daran vorbei kommen, Daniel Libeskinds zinkgedecktes Jüdisches Museum wie ein Blitz. Treten Sie ein für eine emotionsgeladene Reise durch die jüdisch-deutsche Geschichte, zu Beginn geht es in den unheimlich, klaustrophobischen Holocaust Turm. 

Beginn: Kochstraße. 
Nächste U-Bahn-Station: Kochstraße

Abend

Runden Sie Ihren Kurzurlaub in Berlin mit einem Besuch in Kreuzberg ab. Gewürze umschweben Ihre Naseflügel auf dem Mehringdamm, großartig für authentische Kebabs, zubereitet von den türkischen Einwohnern, und Currywurst in einfachen Imbissbuden. Ziehen Sie sich zurück in Ihr Berliner Hotel oder ziehen Sie durch die Bars auf der Bergmannstraße.

Beginn: Mehringdamm, Kreuzberg. 
Nächste U-Bahn-Station: Mehringdamm