Die Strände in Katar liegen am Persischen Golf und sind ein idyllischer Rückzugsort für alle, die gerne die Sonne und das türkisfarbene Wasser genießen möchten. Die Halbinsel Katar beeindruckt mit ihrer modernen Skyline, geschäftigen traditionellen Märkten und ihrer bizarren Wüstenlandschaft.

    Wenngleich Katar üblicherweise nicht als weltberühmtes Reiseziel gehandelt wird, warten zwischen den Dünen aufregende Abenteuer. Ob ihr nun nach familienfreundlichen Einrichtungen sucht oder einfach nur entspannten wollt: Es gibt einen Strand in Katar, der zu euch passt.

    1

    Banana Island

    Nur eine 25-minütige Bootsfahrt von der Innenstadt von Doha entfernt

    Diejenigen, die etwas Zeit am Strand verbringen möchten, können am Dock in der Nähe des Museums für Islamische Kunst an Bord eines Luxuskatamarans nach Banana Island steigen. Freut euch auf einen entspannten Tag am Pool, Kajakfahren, Bananenbootfahrten, Wasserrutschen und eine Reihe weiterer Wassersportarten und unterhaltsamer Aktivitäten für die ganze Familie.

    Tageskarten für die Insel werden vom Banana Island Resort Doha by Anantara angeboten und sind für rund 350 Katar-Riyal erhältlich. Sie beinhalten einen Transfer mit dem Boot, Zugang zum Pool und Strand sowie eine Gutschrift für die Restaurants und Freizeitaktivitäten des Resorts.

    Lage: Banana Island Resort Doha by Anantara, Doha, Katar

    Geöffnet: Täglich von 08:00 bis 19:00 Uhr

    Telefon: +974 4040 5050

    Karte
    • Paare
    • Familien
    • Luxus
    2

    Chaur al-Udaid

    Entdeckt die Schönheit dieses Binnenmeeres

    Chaur al-Udaid zieht mit seiner wunderschönen Landschaft und vielfältigen Tierwelt zahlreiche Naturliebhaber an. Wenn die UNESCO ein Naturschutzgebiet als „bemerkenswerte Landschaft“ bezeichnet, weiß man einfach, dass es sich um ein absolutes Muss handelt.

    Beobachtet an diesem Binnenmeer-Strand den Sonnenuntergang von den Gipfeln der Sanddünen aus oder schaut den faszinierenden Zugvogelschwärmen an den Ufern zu. In diesem Naturschutzgebiet könnt ihr übrigens nicht nur picknicken, sondern auch campen, die Sterne beobachten und angeln. Ihr könnt Chaur al-Udaid aber nur mit einem Geländewagen erreichen, da die Dünen mit einem normalen Auto nicht zu überwinden sind.

    Lage: Inland Sea Off Road, Qatar

    Karte
    • Familien
    • Geschichte
    • Foto
    • Budget
    3

    Strand von Al Thakira

    Genießt den Anblick der Mangroven an diesem langen Küstenabschnitt

    Der Strand von Al Thakhira 60 Kilometer nördlich von Doha ist vor allem für Familienfeiern beliebt. Die Bänke am Strand, eine Fußgängerpromenade und Spielplätze für die Kleinen bieten einen hervorragenden Ort für eine Auszeit.

    Wer danach noch nicht genug von dieser Gegend im Norden von Katar hat, sollte sich noch den Mangrovenwald entlang der Küste anschauen. Man sieht ihn zwar vom Land aus, aber es macht mehr Spaß, dafür an einem Kajakausflug teilzunehmen. Die Artenvielfalt ist atemberaubend und es ist unglaublich, die vielen Vogelarten zu sehen, die diesen Ort besiedeln.

    Lage: Al Dhakira, Katar

    Karte
    • Familien
    • Budget

    Foto von Irshadpp (CC BY-SA 3.0) bearbeitet

    4

    Strand von Fuwayriţ

    Ein entspannendes Bad an einer malerischen Küste

    Der Strand von Fuwayriţ liegt an der nördlichsten Spitze von Katar, fast 100 Kilometer nördlich von Doha. Aufgrund seiner großen Entfernung von der Hauptstadt ist er eher selten überlaufen. Flankiert wird er von wunderschönen Felsformationen und das flache und ruhige Wasser lädt zu einem erfrischenden Bad mit malerischer Aussicht ein.

    Ihr werdet hier keine Annehmlichkeiten und Restaurants finden – bringt also am besten euren eigenen Sonnenschirm und ein kleines Picknick mit. Der Strand von Fuwayriţ ist von April bis Juli geschlossen, da dann die Echten Karettschildkröten ihre Eier in den Sand legen.

    Lage: Al Ghārīyah, Katar

    Geöffnet: Rund um die Uhr, sieben Tage die Woche (von April bis Juli geschlossen)

    Karte
    • Familien
    • Budget
    5

    Zekreet Beach

    Entdeckt Katars Kalkfelsen und wilde Tiere

    Zekreet Beach wird oft als abgelegen bezeichnet – kein Wunder, denn der Strand liegt auf einer Halbinsel im Westen von Katar, ganze 100 Kilometer westlich von Doha. Ihr müsst für die Fahrt einen Geländewagen mieten, aber dort angekommen könnt dann eine traumhaft malerische Fahrt über raues Gelände genießen.

    Bringt eure Taucherbrille mit, um im Meer zu schnorcheln, oder beobachtet im Landesinneren wilde Gazellen, Rehe und Strauße. Am Zekreet Beach gibt es keinerlei Einrichtungen, nehmt also unbedingt alles an Lebensmitteln und Ausrüstung mit, was ihr für einen abenteuerlichen Tag an der Westküste von Katar benötigt.

    Lage: Film City, Katar

    Karte
    • Familien
    • Budget
    • Abenteuer
    6

    Strand von Umm Bab

    Entspannung im Schatten der Dattelpalmen

    Der Strand von Umm Bab liegt etwa 35 Minuten südlich des Zekreet Beach. Er überzeugt nicht nur durch feinen Sand, es gibt hier nämlich auch viele Dattelpalmen, die Schutz vor der Sonne bieten. Dank vorhandener Einrichtungen wie Grillmöglichkeiten und Spielplätzen für Kinder könnt ihr hier problemlos einen ganzen Tag verbringen.

    Weiter im Landesinneren könnt ihr aber auch die mondähnlichen Landschaften erkunden, die durch eine Tongrube entstanden sind. Bringt unbedingt eure Kamera mit, denn diese Mine ist ein bizarrer, aber wunderschöner Anblick. Ein Besuch der Grube vervollständigt dann euren Tagesausflug 85 Kilometer östlich von Doha.

    Lage: Umm Bab, Katar

    Karte
    • Familien
    • Foto
    • Budget
    Huub Lakerveld | Freier Autor

    Planen Sie Ihre Reise

    Maps