Doha ist eine aufstrebende Stadt mit rund 2 Millionen Einwohnern, die eine faszinierende Mischung aus modernen Wunderwerken und alten Traditionen in sich vereint. Die funkelnde Skyline, die Neuankömmlinge in der Hauptstadt von Katar begrüßt, ist ein eindrucksvolles Zeugnis des enormen Ölreichtums des Landes. Dieser hat Doha von einer bescheidenen Stadt, in der man von Fischerei und Perlentauchen lebte, zu einer kosmopolitischen Metropole gewandelt.

    Heiße, sonnige Tage sind hier in der Wüste so gut wie garantiert, sodass die klimatisierten Museen, Einkaufszentren und Unterhaltungseinrichtungen tagsüber auch für willkommene Abkühlung sorgen. Wen es trotzdem nach Draußen zieht, der findet in und um die Stadt malerische Strände und Dünen, die sich scheinbar endlos in sanften Wellen vor dem Horizont abzeichnen. Nachfolgend haben wir für euch noch ein paar weitere interessante Tipps für Unternehmungen in Doha gesammelt.

    Was gibt es in Doha zu erleben?

    1

    Imam Muhammad ibn Abd al-Wahhab Mosque

    Ein auffälliges Gebäude mit Blick über die Stadt

    Die Imam Muhammad ibn Abd al-Wahhab Mosque ist ein spektakuläres Bauwerk, das sowohl von innen als auch von außen beeindruckt und den Titel der nationalen Moschee Katars mehr als verdient hat. Es wurde errichtet, um die älteren, traditionelleren Wohnhäuser in Katar widerzuspiegeln. Hier findet man überall Elemente aus der klassischen islamischen Architektur, von den strahlend weißen Wänden bis zu den Teppichen.

    Vor allem wird euch hier aber auch der Blick auf die Skyline von West Bay begeistern. Vergesst also nicht eure Kamera, um ein Erinnerungsfoto von den atemberaubenden Wolkenkratzern in der Ferne zu machen! Denkt aber daran: Dies ist ein Gotteshaus. Zieht euch für den Besuch also entsprechend an.

    Lage: Al Muhandiseen Street, Doha, Katar

    Telefon: +974 4470 0000

    Karte
    • Foto
    2

    La Corniche

    Macht einen Spaziergang am Wasser oder joggt auf der Laufbahn

    Die Corniche ist eine schöne Strandpromenade, die sich über 7 Kilometer entlang der Bucht von Doha erstreckt. Dieser breite Fußgängerweg mit herrlichem Blick auf das Wasser und die Skyline der Stadt ist ein beliebter Treffpunkt für Familien und Reisende.

    Bummelt im Morgengrauen die Corniche hinab, um die goldenen Reflektionen an den Hochhäusern des zentralen Geschäftsviertels zu bestaunen, oder kommt während der geschäftigen Abendstunden und beobachtet, wie die traditionellen hölzernen Daus sanft in der Bucht schaukeln. In den zahlreichen Cafés und Restaurants vor Ort könnt ihr euch natürlich auch einfach entspannen und die Aussicht genießen.

    Lage: Al Corniche Street, Doha, Katar

    Karte
    • Paare
    • Familien
    • Foto
    • Budget
    3

    Souq Waqif

    In diesem geschäftigen Einkaufslabyrinth wird gefeilscht

    Der lebendige, jahrhundertealte Souq Waqif in der Nähe der Corniche erstreckt sich über vier Blocks und diente einst als Handelszentrum für die Beduinen, die ihn unter anderem als Kamelmarkt nutzten. Wenn ihr nicht gerade ein Wüstenschiff kaufen möchtet, findet ihr aber auch viele andere interessante Waren zum Verkauf, von Goldschmuck über farbenfrohe Stoffe bis hin zu Bronzelampen wie aus Tausendundeiner Nacht.

    Kommt auf jeden Fall mit leerem Magen, damit ihr so viele Imbissstände wie möglich ausprobieren könnt, oder macht eine Kaffee- oder Teepause und beobachtet dabei das bunte Treiben auf dem Markt.

    Lage: Al Souq Street, Doha, Katar

    Telefon: +974 5551 9254

    Karte
    • Shopping
    • Foto
    • Essen
    4

    Museum für Islamische Kunst

    Entworfen vom ehrwürdigen Architekten Ieoh Ming Pei

    Mit seiner atemberaubenden Architektur und einer riesigen Sammlung von Kunstwerken und Artefakten stellt das Museum für Islamische Kunst eine der besten Aktivitäten in Doha dar. Nicht umsonst gehört es zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt! Das an der Corniche in der Bucht von Doha gelegene Museum beherbergt Sammlungen von Keramikgegenständen, Manuskripten, Metallarbeiten, Textilien und anderen Kunstwerken der islamischen Welt, die bis zu 14 Jahrhunderte alt sind.

    Hier könnt ihr problemlos mehrere Stunden verbringen, wobei Restaurants für das leibliche Wohl sorgen. Einmal im Monat finden auch kostenlose Kammermusikkonzerte im Atrium statt. Außerdem bietet das Museum jeden Donnerstag und Samstag um 14 Uhr kostenlose Führungen in englischer und arabischer Sprache an. Der Eintritt beträgt rund 50 Katar-Riyal, wobei Kinder unter 16 Jahren freien Eintritt haben.

    Lage: Südlich der Corniche, Doha, Katar

    Geöffnet: Samstag bis Donnerstag von 09:00 bis 19:00 Uhr, Freitag von 13:30 bis 19:00 Uhr

    Telefon: +974 4422 4444

    Karte
    • Familien
    • Geschichte
    5

    The Torch

    Errichtet für die Asienspiele 2006

    Das höchste Gebäude von Doha, auch Aspire Tower genannt, ist heute ein Luxushotel und Ort der Begegnung mit dem Namen The Torch. Der beste Weg, um den weiten Blick auf die Stadt von diesem 300 Meter hohen Wolkenkratzer aus zu genießen, ist ein Tisch im sich drehenden Restaurant Three Sixty.

    Natürlich ist es aber auch eine Alternative, sich eine himmlische Wellnessbehandlung im Health Club zu gönnen oder das Fitnessstudio und den Freiluft-Pool zu nutzen. Letzterer befindet sich übrigens im 19. Stock und bietet eine herrliche Aussicht! The Torch findet ihr in der Aspire Zone der Stadt – neben den besten Sportanlagen und Einkaufszentren von Doha.

    Lage: Al Waab Street, Doha 23833, Katar

    Telefon: +974 4446 5600

    Karte
    • Paare
    • Foto
    • Essen
    • Nachtleben
    • Luxus
    6

    Einkaufszentrum Villaggio

    Es gibt sogar eine Eisbahn mit Olympiamaßen

    Wenn ihr das Einkaufszentrum Villaggio mit seinen venezianisch inspirierten Kanälen und Gondeln betretet, könnte es euch glatt so vorkommen, als hättet ihr mit dem Zauberteppich einen Flug nach Italien gemacht. Das gesamte Einkaufszentrum ist klimatisiert, sodass ihr euch keine Sorgen wegen der Wüstenhitze machen müsst. Hier könnt ihr ganz „cool“ nach der neuesten Mode stöbern, euer Mittagessen genießen oder eines der Fahrgeschäfte im Gondolania-Themenpark ausprobieren.

    Der Komplex beherbergt Filialen mehrerer Luxusmarken, darunter Louis Vuitton, Christian Dior und Gucci. Es gibt jedoch auch preisgünstigere Läden, in denen ihr nach Herzenslust shoppen könnt, wenn ihr nicht gerade drei Wünsche frei habt.

    Lage: Al Waab Street, Doha, Katar

    Telefon: +974 4422 7400

    Karte
    • Paare
    • Familien
    • Shopping
    • Luxus

    Foto von Lars Plougmann (CC BY-SA 2.0) bearbeitet

    7

    Falcon Souq

    Eine alte beduinische Jagdtechnik

    Während das moderne Katar wenig tatsächlichen Bedarf an Falknerei hat, wird die Tradition der Haltung und Ausbildung dieser großartigen Vögel erhalten und von der UNESCO als eine Praxis von kultureller Bedeutung eingestuft. Männer und Jungen, die stolz ihren hochgeschätzten Falken auf dem Arm tragen, während sie durch die Straßen und Märkte der Stadt schlendern, sind kein ungewöhnlicher Anblick.

    Der Falcon Souq neben dem Souq Waqif bietet einen interessanten Einblick in die Welt der Falknerei. Die Geschäfte hier bieten alle Arten von Zubehör für die Falkenhaltung an. Zudem gibt es eine monatliche Auktion, bei der die begehrtesten Vögel für Zehntausende von Dollar verkauft werden.

    Lage: Al Souq Street, Doha, Katar

    Geöffnet: Samstag bis Donnerstag von 07:00 bis 18:00 Uhr

    Karte
    • Familien
    • Geschichte
    • Außergewöhnliche Erfahrungen
    8

    Banana Island

    Nur eine 25-minütige Bootsfahrt von der Innenstadt von Doha entfernt

    Diejenigen, die etwas Zeit am Strand verbringen möchten, können am Dock in der Nähe des Museums für Islamische Kunst an Bord eines Luxuskatamarans nach Banana Island steigen. Freut euch auf einen entspannten Tag am Pool, Kajakfahren, Bananenbootfahrten, Wasserrutschen und eine Reihe weiterer Wassersportarten und unterhaltsamer Aktivitäten für die ganze Familie.

    Tageskarten für die Insel werden vom Banana Island Resort Doha by Anantara angeboten und sind für rund 350 Katar-Riyal erhältlich. Sie beinhalten einen Transfer mit dem Boot, Zugang zum Pool und Strand sowie eine Gutschrift für die Restaurants und Freizeitaktivitäten des Resorts.

    Lage: Banana Island Resort Doha by Anantara, Doha, Katar

    Geöffnet: Täglich von 08:00 bis 19:00 Uhr

    Telefon: +974 4040 5050

    Karte
    • Paare
    • Familien
    • Luxus
    9

    Katara Cultural Village

    Katars Zentrum für Kultur und Kreativität

    Die Katara Cultural Village in Doha mit ihrem großartigen griechisch-römischen Amphitheater und zahlreichen Aufführungen und Festivals das ganze Jahr über ist eine Top-Anlaufstelle für Kunst- und Kulturliebhaber. Katara wurde auf wiedergewonnenem Land in der Nähe von The Pearl erbaut und mit seinem Labyrinth aus Gassen und Taubenverschlägen so gestaltet, dass es an das traditionelle katarische Leben erinnert.

    Besucher können hier einen ganzen Tag damit verbringen, die Geschäfte und Galerien zu erkunden, in den Cafés und Restaurants zu speisen oder am Strand zu entspannen. Die beste Zeit dafür ist in den kühleren Abendstunden, wenn die Imbiss- und Marktstände entlang der Promenade aufmachen.

    Lage: Lusail Expy, Doha, Katar

    Telefon: +974 4408 0000

    Karte
    • Familien
    • Shopping
    • Geschichte
    • Foto
    • Essen
    10

    The Pearl

    Erbaut an einem ehemaligen Perlentauchplatz

    The Pearl liegt auf einer künstlichen Insel von vier Quadratmetern und ist ein modernes Viertel mit einer großen Auswahl an Sport-, Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten. Viele Leute kommen extra hierher, um sich die schicken Jachten am Jachthafen anzusehen oder an einem der Strände Wassersport zu treiben.

    Für Kinder und Erwachsene gibt es Megapolis, einen bunten Indoor-Funpark mit einer Kegelbahn, einem Escape Room und Arcade-Spielen. Die kulinarische Szene der Insel bietet eine köstliche Auswahl, von handgemachten Süßigkeiten bei Alison Nelson’s Chocolate Bar bis hin zu den andalusisch geprägten Gerichten im Yasmine Palace.

    Lage: Pearl Boulevard, Doha, Katar

    Karte
    • Paare
    • Familien
    • Shopping
    • Luxus
    Lana Willocks | Freier Autor

    Planen Sie Ihre Reise

    Maps