7 Tipps für Wien im Winter

Winterurlaub in Wien

    Möglichkeiten zum Aufwärmen gibt es bei einer Winterreise nach Wien zur Genüge, egal ob bei einem Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt oder bei Schokoladenkuchen in einem großen Kaffeehaus. Bucht ein Winterhotel in Wien, um einen Ballabend in einem der Schlösser zu erleben und über Eisbahnen im Freien zu gleiten!

    1

    Weihnachtsmärkte

    Glitzernde Weihnachtsbäume und der herrliche Duft von Lebkuchen auf den Wiener Weihnachtsmärkten sorgen für zauberhafte Adventsstimmung. Im Schein des hell erleuchteten Rathauses werden auf dem Christkindlmarkt am Rathausplatz Krippenfiguren, Kerzen und kandierte Leckereien verkauft. Ponyreiten und Karussells sorgen dafür, dass auch die Kleinsten auf ihre Kosten kommen. In den kopfsteingepflasterten Gässchen des Biedermeierviertels Spittelberg könnt ihr Geschenke wie handgemachte Schokolade oder Schaffelle kaufen. Jeden Sonntag kommt der Weihnachtsmann auf den Spittelberger Weihnachtsmarkt. Am Schloss Schönbrunn werden geröstete Edelkastanien und Glühwein angeboten.

    • Paare
    • Familien
    • Shopping
    • Foto
    • Essen
    • Nachtleben
    2

    Wiener Eistraum

    Von Januar bis März gleiten die Wiener auf dem Platz vor dem neugotischen Rathaus anlässlich des Wiener Eistraumes über eine 5.400 Quadratmeter große Eislaufbahn. Anfänger und Kinder können nachmittags entspannt ein paar Runden kostenlos drehen, während in den Abendstunden DJs mit Salsa- und Disco-Beats Stimmung machen. Sechs Curlingbahnen und einige Snackbars im Freien sorgen für zusätzlichen Spaß.

    Lage: Rathausplatz 1, 1010 Wien, Österreich

    Geöffnet: Mitte November bis Anfang März täglich von 10:00 bis 22:00 Uhr

    Telefon: +43 1 4090040

    • Paare
    • Familien
    • Abenteuer
    • Singles

    Foto von Ainars Brūvelis (CC BY-SA 3.0) bearbeitet

    3

    Wiener Ballsaison

    Die Stadt, in der Johann Strauss einst der Welt den Walzer lehrte, erwacht während der Ballsaison im Januar und Februar zu neuem Leben. Packt euer schickstes Paar Schuhe, euer Ballkleid oder euren Smoking ein und bucht gleichzeitig mit eurem Hotel in Wien Eintrittskarten für einen der 300 schillernden Bälle. Einer der schönsten Bälle ist der Opernball in der herrlichen Wiener Staatsoper, und auch in der Hofburg finden zahlreiche Bälle statt. Liebhaber klassischer Musik entscheiden sich für den Philharmonikerball im Musikverein.

    • Paare
    • Nachtleben
    • Luxus

    Foto von Dimasamsusam (CC BY 3.0) bearbeitet

    4

    Wiener Kaffeehäuser

    Zu einem Winterurlaub in Wien gehört zweifelsohne auch ein entspannter Nachmittag bei Kaffee und Kuchen in einem der großen Kaffeehäuser der Stadt. Prunk im kaiserlichen Stil, Live-Klaviermusik und eine reichhaltige Sachertorte genießt ihr am besten unter den Kronleuchtern des Café Sacher oder inmitten der Marmorpracht des Café Central. Entflieht für einen Moment der Kälte und gönnt euch einen Espresso, einen Apfelstrudel und die Tageszeitung im gemütlichen Café Bräunerhof. Das holzgetäfelte Café Hawelka ist ebenfalls ein Paradebeispiel für die österreichische Gemütlichkeit. Lasst euch keinesfalls die gefüllten Buchteln entgehen.

    • Paare
    • Geschichte
    • Foto
    • Essen
    • Luxus
    5

    Aufwärmen im Wellnessbad

    Um der Winterkälte zu entfliehen, gehen viele Wiener ins warme Wellnessbad. Im ThermalbadOberlaa Spahaben die Whirlpools 32 °C, und Kräutersaunen sorgen für Entspannung und Wärme. Im Sacher Spa werdet ihr mit beinahe essbaren Schokoladenmassagen und Kakaobädern verwöhnt. Für ein bisschen Marokko-Feeling mitten in Wien sorgt das Aux Gazelles Hammam, das den Wellnessbesucher mit seinen Dampfbädern lockt und Peelings, Ölmassagen und aromatischen Pfefferminztee anbietet.

    • Paare
    • Luxus
    • Singles
    6

    Wintersport

    Wien verfügt auf der Hohen-Wand-Wiese im Wienerwald am Stadtrand über eine eigene, 400 Meter lange Skipiste und einen Lift. Dank der Flutlichter können die Skifahrer hier auch noch bei Nacht ihre Slalomkurven schwingen. Wenn es aufhört zu schneien, drehen Langläufer auf den präparierten Loipen am Ufer der Donau ihre Runden, und Familien schnappen sich ihre Schlitten, um an den Hängen im Prater rodeln zu gehen.

    • Familien
    • Abenteuer
    • Singles
    • Gruppen
    7

    Silvester in Wien

    Mit einem Feuerwerk vor dem Rathaus, wo auch der kilometerlange Silvesterpfad beginnt, läutet Wien feierlich das neue Jahr ein. Die Route führt euch zu Open-Air-Konzerten, DJ-Ständen und Imbissbuden mit Snacks und Getränken. Auf dem Silvesterball in der Hofburg tanzen die Gäste ins neue Jahr. Wer die Wiener Philharmoniker bei ihrem Neujahrskonzert im Goldenen Saal des Musikvereins erleben möchte, sollte die Tickets bereits ein Jahr im Voraus buchen.

    Planen Sie Ihre Reise