10 Tipps für einen perfekten Tag in Stuttgart

Berühmte Sehenswürdigkeiten in Stuttgart

    In Stuttgarts Zentrum treffen mittelalterliche und moderne Architektur aufeinander. Zahlreiche Museen geben Einblick in die bewegte Geschichte der Stadt, ein faszinierender zoologisch-botanischer Garten beherbergt Tiere aus allen Teilen der Welt und in eleganten Theaterhäusern finden das ganze Jahr über klassische Musik-, Tanz- und Schauspielaufführungen statt.

    Außerdem bietet Stuttgart mit Thermalbädern, Mineralquellen und Weinbergen auch jede Menge Orte zum Entspannen und Wohlfühlen. Ganz gleich, ob ihr z. B. schon immer einmal das erste Automobil der Welt sehen wolltet oder gerne regionale Köstlichkeiten schlemmt – unser Guide mit den Top-Attraktionen und Aktivitäten für euren Stuttgart-Trip bietet etwas für nahezu jeden Geschmack.

    1

    Start in den Tag auf dem Schlossplatz

    Besucht das Neue Schloss an diesem lebhaften Platz in der Stadt

    Am Schlossplatz liegen historische Sehenswürdigkeiten und Museen neben hippen Restaurants, Bars und Geschäften. Der Platz aus dem 18. Jahrhundert befindet sich im Stuttgarter Stadtzentrum und ist mit dem Neuen Schloss, der Jubiläumssäule, dem Landesmuseum Württemberg und anderen Highlights perfekt zum Sightseeing geeignet. Der Schlossplatz ist ein beliebter Treffpunkt und Veranstaltungsort für alljährlich stattfindende Events wie das Stuttgarter Weindorf, das Stuttgarter Sommerfest und den Weihnachtsmarkt. Dank ihrer fußgängerfreundlichen Straßen und Grünflächen, wo müde Wanderer jederzeit verschnaufen können, lässt sich diese Gegend am besten zu Fuß erkunden. Buchen Sie Ihr Hotel nahe dem Schlosspark, um von der guten Lage zu profitieren.

    Lage: Schlossplatz Stuttgart, 70173 Stuttgart

    • Paare
    • Geschichte
    • Foto
    2

    Nicht verpassen: Landesmuseum Württemberg

    Werft einen Blick auf die Württembergischen Kronjuwelen in diesem landesgeschichtlichen Museum

    Das Landesmuseum Württemberg beherbergt eine umfassende Sammlung von Exponaten, deren Alter bis in die Steinzeit zurückreicht. Das landesgeschichtliche Museum befindet sich im Alten Schloss am Schillerplatz, etwa zehn Gehminuten vom Schlossplatz entfernt in der Stuttgarter Innenstadt. Zu den vielen Schätzen, die hier bestaunt werden können, gehören die Württembergischen Kronjuwelen, die Glassammlung von Ernesto Wolf und frühkeltische Prunkgräber. Der Eintritt kostet rund 8 € für Erwachsene und für alle, die mehr über die Ausstellungsstücke erfahren möchten, stehen Audioführungen auf Deutsch und Englisch zur Verfügung.

    Lage: Altes Schloss, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart

    Geöffnet: Dienstag bis Donnerstag 10–17 Uhr, Freitag bis Sonntag 10–18 Uhr

    Telefon: 49 (0)711 8953 5111

    • Geschichte
    3

    Shoppen in den Königsbau-Passagen

    Stöbert in den Einkaufsarkaden nach europäischer Mode und Souvenirs

    Die Königsbau-Passagen bestehen aus fünfstöckigen Einkaufsarkaden mit über 70 Geschäften, Restaurants und Büros. Der 45.000 Quadratmeter umfassende Komplex am Schlossplatz stammt aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Eine aus 34 klassizistischen Säulen bestehende Kolonnade und ein großer Innenhof mit Glasgewölbedach sind seine auffälligsten Merkmale. In diesem Stadteinkaufszentrum findet ihr von Kameras über Kleidung, Schmuck und Pralinen bis hin zu frischem Obst und Gemüse und Souvenirs so gut wie alles.

    Lage: Königsbau-Passagen Stuttgart, Königstraße 26, 70173 Stuttgart

    Geöffnet: Montag bis Samstag 10–20 Uhr

    Telefon: +49 (0)711 870 3060

    • Luxus
    4

    Pause im Zoologisch-Botanischen Garten Wilhelma

    Besucht über 10.000 Tiere und den Maurischen Garten

    Der Zoologisch-Botanische Garten Wilhelma entstand in der Mitte des 19. Jahrhunderts als Garten im maurischen Stil für König Wilhelm I. Heute ist die Wilhelma mit ihren über 1.200 Tierarten aus aller Welt einer der größten zoologisch-botanischen Gärten Europas. Im Zoo findet ihr seltene Nashörner, Flamingos, Tiger und Eisbären in realistisch dem natürlichen Habitat nachempfundener Umgebung. Der botanische Park erstreckt sich über 280.000 Quadratmeter. Von Bäumen gesäumte Pfade führen euch zwischen Gebäuden im maurischen Stil und Gewächshäusern durch die Anlage.

    Lage: Wilhelmaplatz 13, Stuttgart

    Geöffnet: Täglich 8.15–17.45 Uhr

    Telefon: +49 (0)711 540 20

    • Geschichte
    • Foto
    • Luxus
    5

    Nicht verpassen: Mercedes-Benz Museum

    Seht das erste Automobil der Welt in diesem umfassenden Museum

    Das Mercedes-Benz Museum ist ein beeindruckendes Automobilmuseum in der Stuttgarter Innenstadt. Hier lernt ihr die hundertjährige Geschichte der Marke durch interaktive Darstellungen, Zeitrafferanimationen und Modelle kennen. Unter den vielen ausgestellten Fahrzeugen befinden sich das erste Automobil der Welt, das 1886 von Karl Benz gebaut wurde, und die S-Klasse W116. Für alle ausländischen Besucher finden dienstags bis sonntags um 11 Uhr geführte Rundgänge in englischer Sprache statt. Wer zwischen 16.30 Uhr und 18 Uhr an der Museumskasse steht, erhält einen um 50% reduzierten Eintritt. Es lohnt sich ein Hotel in der Nähe des Mercedes-Benz Museum zu buchen. 

    Lage: Mercedesstraße 100, 70372 Stuttgart

    Geöffnet: Dienstag bis Sonntag 9–18 Uhr (Montag geschlossen)

    Telefon: +49 (0)711 173 0000

    • Geschichte
    • Luxus
    6

    Imbiss in der Markthalle

    Essen im ersten Stock mit bester Sicht auf das emsige Treiben

    Die 1914 im Jugendstil errichtete Markthalle liegt in der Stuttgarter Stadtmitte. Hier findet ihr über 50 Stände mit einer breiten Palette von frischem Obst und Gemüse, Wein, Blumen, Gewürzen sowie Lebensmittelspezialitäten aus aller Welt. Nutzt die Gelegenheit und deckt euch mit Gebäck, Delikatessen, Käse, Schinken und Wurst ein. In den verschiedenen Restaurants im Obergeschoss könnt ihr die geschäftige Stimmung im Markt aus der Vogelperspektive beobachten. Für alle, die mehr über die Geschichte der Markthalle erfahren möchten, können geführte Rundgänge arrangiert werden.

    Lage: Dorotheenstraße, 4, 70173 Stuttgart

    Geöffnet: Montag bis Freitag 7.30–18.30 Uhr, Samstag 7–17 Uhr (Sonntag geschlossen)

    Telefon: +49 (0)711 480 410

    • Budget
    7

    Wellnesstag im Mineralbad

    Schwimmen im Mineralwasserbecken im „LEUZE“

    Stuttgart besitzt mit 19 natürlichen Quellen eines der größten Mineralwasservorkommen Europas. Die Thermalbäder sind während der kälteren Monate besonders beliebt, können aber das ganze Jahr über besucht werden. Das Mineralbad Leuze 4 Kilometer nordöstlich der Stuttgarter Innenstadt ist eines der besten Bäder der Stadt. Das preisgekrönte Ausflugsziel umfasst 14 Saunen und acht beheizte Schwimmbecken sowie Mineralwasserbecken in der Halle und im Freien mit einer Gesamtfläche von 1.700 Quadratmetern. Die beliebteste Einrichtung des Bads ist die Winzersauna, deren Panoramablick auf den Neckar und die umliegenden Weinberge zur Entspannung beiträgt.

    Lage: Am Leuzebad 2-6, 70190 Stuttgart

    Geöffnet: Täglich 6–21 Uhr (Öffnungszeiten können sich ändern)

    Telefon: +49 (0)711 216 997 01

    • Paare
    • Luxus
    8

    Stuttgarts Mikrobrauereien kennenlernen

    Rundgang durch die Brauerei im Brauhaus Calwer Eck

    Bierliebhaber finden im Stuttgarter Stadtzentrum eine Reihe von Bars und Gasthäusern, die ihr eigenes Bier brauen. Diese Mikrobrauereien sind auch bekannt für ihre deutsche und schwäbische Küche und die Live-Unterhaltung, die hier den ganzen Abend lang geboten wird. Zehn Gehminuten vom Landesmuseum Württemberg entfernt liegt das Brauhaus Calwer Eck, in dem ihr gleich fünf Arten frisch gebrauten Biers genießen könnt. Die Mikrobrauerei stellt auch verschiedene Varianten her, die aber nur im Frühjahr und Winter erhältlich sind. Für etwa 4 € könnt ihr an einer 20-minütigen Führung durch den Keller teilnehmen und die Biere kosten.

    Lage: Calwer Straße 31, 70173 Stuttgart

    Geöffnet: Montag bis Donnerstag 11 Uhr–Mitternacht, Freitag bis Samstag 11–1 Uhr, Sonntag 10–23 Uhr

    Telefon: +49 (0)711 2224 9440

    • Essen
    9

    Spätzle kosten

    Genießt die Eierteigspeise in der Brauerei-Gaststätte Dinkelacker

    Die schwäbische Antwort auf Nudeln sind Spätzle, die aus einem Teig aus Eiern, Mehl und Salz bestehen. Die herzhafte Speise wird zu jeder Tageszeit gegessen und normalerweise mit Schnitzel, Sauerkraut, Käse und Soße serviert. Selbst als Dessert werden Spätzle in manchen Restaurants angeboten. Dann in Kombination mit Kirschen und Äpfeln. Die beliebte Brauerei-Gaststätte Dinkelacker in Stuttgart zaubert authentische schwäbische Gerichte, einschließlich Spätzle mit Schweinefilet-Medaillons und Pilzcremesoße, auf euren Teller. Wenn Sie eine Unterkunft im Zentrum Stuttgarts buchen, haben Sie eine große Auswahl an weiteren Restaurants direkt in der Nähe.

    Lage: Tübinger Straße 46, 70178 Stuttgart

    Geöffnet: Montag bis Samstag 11–23 Uhr, Sonntag 11–22 Uhr

    Telefon: +49 (0)711 603 797

    • Paare
    • Essen
    • Budget
    10

    Eine klassische Oper im Staatstheater zur Krönung des Abends

    Klassische Vorstellung in modernem Theater

    Die Staatstheater Stuttgart sind ein Theater mit den drei Sparten Oper, Ballett und Schauspiel. Das zwischen 1909 und 1912 als Nachfolge des Königlichen Hoftheaters erbaute Haus besticht mit Dekor wie der hübschen Deckenmalerei im Zuhörerraum und mehreren Marmorbüsten berühmter Dichter und Komponisten im ersten Stock. Die Staatstheater Stuttgart bringen das ganze Jahr über eine Vielzahl von klassischen Aufführungen auf die Bühne. Eine wunderbare Gelegenheit, um nach einem langen Tag abzuschalten.

    Lage: Oberer Schloßgarten 6, Stuttgart

    Geöffnet: Kartenverkauf: Montag bis Freitag 10–20 Uhr, Samstag 10–14 Uhr

    Telefon: +49 (0)711 202090

    • Paare
    • Geschichte
    • Luxus
    Penny Wong | Reiseenthusiast

    Planen Sie Ihre Reise

    Maps