Zur Hauptseite
Reiseführer für

Reiseführer Italien – mittelalterliche Bergstädte, Renaissance-Kultur und Mittelmeerküste

Finden Sie die ideale Unterkunft

Urlaub in Italien, das sind römische Ruinen, barocke Paläste und die Kanalstädte des Veneto. Buchen Sie ein Hotel in Italien, in der Toskana oder der Hauptstadt Rom und entdecken Sie die Schönheiten von Bella Italia.

Zur Orientierung

Der italienische Stiefel ragt zwischen Frankreich und Slowenien ins Mittelmeer, die Insel Sizilien liegt an seiner Stiefelspitze und Apulien am Absatz. Die im Norden an Frankreich, Schweiz und Österreich grenzenden Italienischen Alpen überragen Touristenstädte vom Lago Maggiore bis zum Gardasee. Im Osten dehnen sich die Ski- und Wandergebiete der Dolomiten aus, die bis in die Marschlandschaft des Veneto und die fruchtbare Po-Ebene reichen. Die Berge des Apennins erstrecken sich von Ligurien im Nordwesten, durch die rebenbewachsenen Hänge der Toskana bis nach Latium, mit der Hauptstadt Rom und Kalabrien im Süden Italiens.

Historisches Italien

Geschichte zum Anfassen, die Geschichten aus Jahrtausenden erzählt - das ist Italien. Der Wind vom Meer streicht über die griechischen Ruinen des Tal der Tempel in Sizilien und die rätselhaften etruskischen Gräber in Cerveteri. In Rom gibt es mehrere Lagen Geschichte zu entwirren, vom mächtigen Kolosseum und Forum Romanum bis zu den Schätzen des Vatikan. Byzantinische Mosaiken von Jesus und seinen Aposteln in Ravenna, wo Dante begraben liegt und die byzantinischen Türme der San Marco Basilika in Venedig. In Sizilien und Süditalien finden sich zahlreiche normannische Schlösser und Türme. Florenz ist die Heimat der Renaissance, die unter den Medici erblühte.

Genuss auf italienisch

Risotto Milanese und sizilianische Cannoli sind nur zwei italienische Genüsse, die den Gaumen kitzeln. Einheimische lassen sich ein Bistecca Steak in unauffälligen Trattorien schmecken oder ein edles Menü in einem guten italienischen Hotel. Bolognese Sauce wird in Mailand mit Tagliatelle serviert und Pesto verleiht der Küche an der ligurischen Küche den letzten Pfiff. In Rom genießt man Saltimbocca und Artischocken mit Kräutern mit einem toskanischen Chianti, Frascati oder einem Valpolicella aus dem Veneto.

Entspannendes

Bei einer gemütlichen Radtour von Florenz nach Fiesole kann man die ländliche Gegend entdecken. Der Weg der Liebe mit seinen Ausblicken über das Ligurische Meer lockt Wanderer nach Cinque Terre und schattige Wege, die sich durch Zypressenhaine winden an den Comer See. In einem der Strandorte an Sardiniens Costa Smeralda kann man sich in den warmen Sand legen oder auf der Insel Ischia im Golf von Neapel in den warmen Quellen baden. Eine romantische Gondelfahrt vorbei an Renaissance-Palästen, gegen die sanft das Wasser schwappt, das ist Venedig. Oder segeln Sie zur schillernden Blauen Grotte nach Capri.

Einkaufsliste

Der traditionellen Keramik Italiens kann man nur schwer widerstehen. Glänzende Majolika aus Faenza und bunte Keramiken von der Amalfiküste locken die Käufer. Wer von italienischem Glas spricht, meint meist Murano, in der Lagune von Venedig. Die neuesten Kreationen der Top-Designer der Welt füllen die Geschäfte in Mailands stilbewusstem Via Montenapoleone Viertel. Handgemachte Spitzen findet man in Venedig und Florenz. Qualitativ hochwertige Schuhe, Jacken und Taschen aus Leder gibt es in Rom.

Entdecken Sie Italien auf eigene Faust mit einem der Hotels in Italien von Hotels.com