Zur Hauptseite
Reiseführer für

Reiseführer Schweiz – süße Köstlichkeiten, gepflegte Städte und die Alpen

Hotelsuche

Urlaub in der Schweiz ist so kühl wie die Alpengletscher, so pünktlich wie die Uhren und so reich wie ihre Schokolade und ihre Banken. Machen Sie Urlaub in der Schweiz und finden Sie Städte voller Kultur, einladende Pisten und Landschaften wie aus dem Bilderbuch.

Zur Orientierung

Bergig und winzig bietet die Schweiz Postkartenidylle pur, wo die Alpen 60 Prozent des Bilds ausmachen. Im Norden stürzt der Rheinfall donnernd in die Tiefe und das mondäne Zürich und die dunklen Wälder des Jura locken Gäste. Rund um den Vierwaldstättersee ragen zerklüftete Bergspitzen in den Himmel. Weiter östlich in Graubünden locken die glitzernden Pisten von St Moritz die Skifahrer an und Wanderer besteigen die einsamen Höhen des Schweizer Nationalpark mit seinen Steinböcken. Im Südwesten wartet das Berner Oberland mit seiner großartigen Natur und Extremsportarten, wie Skifahren im Schatten des Matterhorn nahe der italienischen Grenze oder die Weinberge am Genfer See mit seinen eleganten Städten.

 

Aktivitäten im Freien

Die hohen Berge der Alpen, Wasserfälle und schäumende Flüsse laden zu Aktiv-Urlaub in der Schweiz ein. Skifahrer bevölkern die Pisten in St Moritz, Verbier und Klosters. Snowboarder haben in Laax ihre Bühne und Tiefschnee-Skifahrer finden in Andermatt und Engelberg beste Bedingungen. Wenn der Schnee schmilzt, gibt es in den Bergen rund um die Jungfrau herrliche Wanderungen. Sportliches Windsurfen über den kobaltblauen Silvaplana-See, fahren mit dem Mountainbike über die Pässe des Furka und Oberalp und klettern in Mürren an der Via ferrata. Nervenstarke können sich beim Bungee-Springen, Fallschirmspringen und Hydrospeed im Sportmekka Interlaken ihren Kick holen.


Kultur in der Stadt

Eine Städtereise in der Schweiz kann mit Dada-Kunst, Bummel in der Altstadt und einem Michelin-Stern-Essen im Finanzzentrum Zürich beginnen. Genf punktet mit traumhafter Mont Blanc-Kulisse, Designerläden und dem UN-Hauptquartier. In der Hauptstadt Bern reist man unter den Arkaden zurück ins Mittelalter und zur Relativitätstheorie von Einstein. Weiter im Norden fließt der Rhein durch Basel, Heimat einer aufstrebenden Kunst- und Design-Szene. Umgeben von Bergen liegt die mittelalterliche Stadt Luzern am türkisfarbenen See und lädt mit seinen Holzbrücken und einer einmaligen Picasso-Sammlung ein.


Entspannung auf schweizerisch

Jeder vom Skifahren schmerzende Muskel findet ein entspannendes Bad in der Schweiz. Von den Thermalbädern in Leukerbad blickt man auf die herrliche Bergkulisse, in Vals badet man in quarzithaltigem Wasser. Cocktails, DJs ein erfrischendes Bad im See locken im Sommer nach Zürich und Genf. Träumer bewundern die Eiger Nordwand im Bergdorf Gimmelwald, wo die Stille nur vom Klang der Kuhglocken gestört wird. Im Winter wärmt man sich mit Glühwein und Fondue in einem verschneiten Chalet, weit weg von der tobenden Après-Ski Meute.


Seen und Berge

Nehmen Sie einen frühen Zug von Interlaken zum 3.454 m hohen Jungfraujoch, Europas höchster Bahnstation, und genießen Sie den traumhaften Blick über das glitzernde Eis des 23 km langen Aletsch-Gletscher. Der weltbekannte Glacier Express erklimmt nahezu alle Berge zwischen St Moritz und Zermatt, mit dem 4.478 m hohen Matterhorn. Eine Seilbahn gleitet sanft hinauf über den Gletscher des Titlis, nahe dem Vierwaldstätter See, wo die Geschichte von William Tell lebendig wird. Im Westen liegt der Genfer See mit seinen Weinbergen und dem Blick zum Mont Blanc und im Süden kann man am unter den Palmen am Lago Maggiore italienisches Flair genießen.



Entdecken Sie die Schweiz auf eigene Faust mit einem der Hotels in der Schweiz von Hotels.com