Zur Hauptseite
Reiseführer für

Kurzurlaub in Rom – zwei Tage mit alter Geschichte, Barockschätzen und exquisitem Essen

Finden Sie die ideale Unterkunft

Vor dem Hintergrund von 3.000 Jahren Geschichte kann es schwer sein, zu wissen, wo man bei einem Kurzurlaub in Rom anfangen soll. Buchen Sie ein Hotel in Rom, und sehen Sie alle Höhepunkte mit unserem Reiseplan voller Attraktionen.

Rom Kurzurlaub, Erster Tag, Vormittag

Reisen Sie bei Ihrem Kurzurlaub in Rom zurück in der Zeit, und beginnen mit der alten Geschichte im 2.000 Jahre alten Kolosseum, wo Männer und Tiere zur Unterhaltung der Massen kämpften. Ein Aufzug bringt Sie in den zweiten Stock für einen Blick auf die unterirdischen Käfige. Überqueren Sie die Straße zum Forum Romanum, wobei der Eintritt in dem des Kolosseums enthalten ist. Sie brauchen keine lebhafte Fantasie, um sich das geschäftige Leben im alten Rom zwischen den verstreuten Felsbrocken, umgestürzten Säulen und zerfallenden Bögen vorzustellen.

Beginn: Kolosseum. Nächste Metrostation: Colosseo

Nachmittag

Die Vergangenheit zu erforschen macht Appetit, also gehen Sie über die Via dei Fori Imperiali, um zur Via Cavour und der stimmungsvollen Weinbar Cavour 313 zu gelangen. Nach einem, von einem Teller Pasta, oder einer Käseplatte begleiteten Glas Wein, folgen Sie der Via dei Fori Imperiali nach Norden für einen nachmittäglichen Besuch der Kapitolinischen Museen. Es gibt hier Barockgemälde großer Meister, aber die herausragenden Kunstwerke sind die alten Statuen wie Der sterbende Gallier, die Kapitolinische Venus und die Kapitolinische Wölfin.

Beginn: Via Cavour. Nächste Metrostation: Colosseo

Abend

Genießen Sie den Blick auf das Forum Romanum von Michelangelos Terrasse des Kapitolinischen Hügels. Dann machen Sie es wie die Ortsansässigen, und machen eine frühabendliche Passeggiata (entspannter Spaziergang) in Richtung Norden in Roms historisches Zentrum. Halten Sie für einen Aperitif in einer Bar auf dem Campo de' Fiori, bevor Sie sich auf den Weg zur nahen Piazza de' Ricci machen, um einen Tisch im Freien bei Pierluigi's zu ergattern. Diese beliebte Trattoria serviert seit 1938 klassische römische Gerichte, wie dünn geschnittenen Tintenfisch und Kalbsschnitzel.

Beginn: Kapitolinische Museen Nächste Metrostation: Colosseo

Rom Kurzurlaub, Zweiter Tag, Vormittag

Beginnen Sie den nächsten Tag Ihres Kurzurlaubs in Rom auf der anderen Seite des Tiber, beim Petersdom in der Vatikanstadt. Verpassen Sie nicht die lebensechte Pieta Statue von Maria und Jesus von Michelangelo gleich beim Eingang, und die Grabmäler die Treppe hinunter, einschließlich des letzten Ruheplatzes des heiligen Petrus. Der unbestrittene Höhepunkt des anschließenden Vatikan-Museums ist zweifellos die von Michelangelo mit Fresken verzierte Sixtinische Kapelle.

Beginn: Petersdom. Nächste Metrostation: Ottaviano-San Pietro

Nachmittag

Überqueren Sie die Engelsbrücke über den Tiber zum historischen Zentrum für ein Mittagessen in einem Café der Piazza Navona. Gepflasterte mittelalterliche Gassen führen zum überkuppelten Pantheon und dem Trevi-Brunnen und weiter nördlich zur Via dei Condotti zum Schaufensterbummel bei den Designerboutiquen.

Beginn: Engelsbrücke Nächste Metrostation: Ottaviano-San Pietro

Abend

Finden Sie Ihren Weg durch sich umarmende Paare auf der Spanischen Treppe, um den Pincio-Hügel für einen Panoramablick über Rom zu erreichen. Die von Dienstag bis Sonntag bis 19.30 Uhr geöffnete Villa Borghese ist gefüllt mit barocken Meisterwerken von Malern wie Tizian, Raphael und Caravaggio. Spazieren Sie durch den Garten der Villa Borghese zur Piazza del Populo um einen Ringplatz und traditionelle italienische Küche im Restaurant Dal Bolognese zu finden.

Beginn: Spanische Treppe. Nächste Metrostation: Spagna


Entdecken Sie Rom auf eigene Faust mit einem der Hotels in Rom von Hotels.com