Zur Hauptseite
Reiseführer für

Reiseführer Schweden – Europas letzte große Wildnis, ganzjähriger Sport und ein wundervolles kulturelles Erbe

Finden Sie die ideale Unterkunft

Einen Urlaub in Schweden können Sie mit allen Sinnen genießen. Vielseitige Landschaften, Stadtleben und prachtvolle Geschichte erwarten den Besucher in Schweden.

Zur Orientierung

Schweden ist ein Land aus Wald und Seen, das sich vom Polarmeer über die Ostsee und die Nordsee erstreckt. Die spektakuläre Bergkulisse von Schwedisch-Lappland ist die letzte große Wildnis Europas, deren Himmel während der langen dunklen Winter vom irisierenden Nordlicht erhellt wird. Die westliche Grenze bilden die Berge von Norwegen, Göteborg an der Nordsee ist Schwedens größter Hafen. Im Osten grenzt Finnland an und am Bottnischen Meerbusen mit seinen langen Sandstränden laden idyllische Dörfer ein. Über Jahrhunderte zog die alte Universität von Uppsala die großen Intellektuellen Europas an. Stockholm's herrliche Häuser spiegeln sich im Wasser der Ostsee und dem Maläran-See und beherbergen Museen von Weltruhm. Malmö im Süden verbindet Schweden mit Dänemark über die 7.8 km lange Öresund-Brücke.

Städtekontraste

Beginnen Sie Ihren Urlaub in Schweden mit einer Städtereise nach Stockholm. Bewundern Sie in den Galerien der Hauptstadt die nordische Kunst des 19. und skandinavisches Design des 21. Jahrhunderts und stürzen Sie sich dann ins Nachtleben. Das maritime Göteborg hat sich aus dem Schatten Stockholms gelöst und glänzt mit Restaurants mit Michelin-Sternen und einem modernen Opernhaus. Das alte industrielle Herz und die Küste von Malmö wurden mit architektonischen Glanzleistungen, wie dem Turning Torso völlig neu gestaltet. Lassen Sie sich von den Düften in den beiden größten botanischen Gärten der alten Universitätsstadt Uppsala verzaubern und bummeln Sie über die Kopfsteinpflasterstraßen von Ystad.

Aktiv in freier Natur

Das Arktische Lappland zieht im Sommer Wanderer und im Winter Langläufer in seine Bergregionen, Gletscher, Birkenwälder und Hochmoore. Mit dem Fernglas kann man Adler, Biber, Elche und Wölfe beobachten. Mit Kanu und Kajak kann man auf den wilden Flüssen und ruhigen Seen paddeln und in den herrlichen Wäldern von Dalarna campen. Angler zieht es an den Vänern-See, um Lachse, Forellen und Zander aus dem klaren, blauen Wasser zu fangen. Mit guten Wanderschuhen kann man den 130 km langen Küstenweg entlang dem Bottnischen Meerbusen wandern, wo sich kleine Fischerdörfer an die felsige Küste schmiegen. Erfahrene Segler zeigen zwischen den 24.000 Inseln des Stockholm-Archipel ihr Können.

Paläste, Festungen und Kerker

Die 200 Jahre Militärmacht Schwedens werden prachtvoll in Schlössern wie dem Skokloster aus dem 17. Jahrhundert dargestellt, dessen barocke Einrichtung mit Kriegsbeute bezahlt wurde. Im mittelalterlichen Älvsborgs bringen Führer in Kostümen der damaligen Zeit den Besuchern die Verzweiflung der vergessenen Gefangenen in den dunklen Kerkern nahe. Das königliche Schloss Drottningholm am Ufer des Malären-See glitzert im Winter im Schnee, wenn der Weihnachtsmarkt den Park füllt.



Entdecken Sie Schweden auf eigene Faust mit einem der Hotels in Schweden von Hotels.com

Übernachtungen Sie in...

Entdecken

Finden Sie Ihren Traumurlaub in Stockholm

Wir haben 320 Hotels im Angebot