Zur Hauptseite
Reiseführer für

Ein Reiseführer für Berlin – historische Reisen, Spezialitätenshopping und sprudelndes Nachtleben

Finden Sie die ideale Unterkunft

Von großen, von den preußischen Königen finanzierten Boulevards, zu überschäumenden Partys in an Kanälen gelegenen Bars – ein Städtetrip nach Berlin enthüllt aufregende Extreme. Buchen Sie ein Hotel in Berlin, um eine sich wandelnde Stadt zu entdecken, die die Vergangenheit widerspiegelt und sich der Zukunft leidenschaftlich öffnet.

Orientieren Sie sich

Der sich windende Fluss Spree teilt Berlin in zwei Hälften. In seinem Zentraldistrikt Mitte, erstreckt sich der Boulevard unter den Linden an glänzenden Restaurants und Theatern vorbei, vom Brandenburger Tor zur Museumsinsel. Der immergrüne Tiergarten breitet sich westlich von Mitte bis zum eleganten Charlottenburg aus, wo Bistrogastronomie und schicke Boutiquen Sie erwarten. Wenden Sie sich nach Süden ins dynamische Kreuzberg für einzigartige Läden, türkische Cafés und Nächte andauernde Partys. Östlich von Mitte präsentiert Friedrichshain stolz seine urbanen Wahrzeichen neben Teilstücken der Berliner Mauer. Im weiter nördlich gelegenen bohemistischen Prenzlauer Berg besuchen Familien Brunchcafés und junge Berliner frequentieren die örtlichen Bars.

Vielseitige Gastronomie

Innovativ und brieftaschenfreundlich spiegelt die gastronomische Szene von Berlin ihre Bewohner aus aller Welt wider. Street Food ist typisch für Berlin. Besuchen Sie Kreuzbergs betriebsame Imbisstreffpunkte für eine Currywurst und türkische Kebabs oder kauen Sie ofenfrische Falafel im künstlerisch gestalteten Scheunenviertel. In Mitte serviert man Michelin besternte französische Küche in elegantem Ambiente und herzhafte Berliner Speisen wie Eisbein in holzgetäfelten Wirtshäusern. Das elegante Charlottenburger Viertel ist gesprenkelt mit intimen italienischen und französischen Bistros. Schlafen Sie in Ihrem Berliner Hotel in den Morgen bis zum Brunch in einem der Bohemecafés des Prenzlauer Bergs. 

Historische Reisen

Ein Spaziergang durch Berlin folgt den Höhen und Tiefen der turbulenten Geschichte dieser Stadt. Sehen Sie sich um in den gepflasterten Straßen des restaurierten mittelalterlichen Nikolaiviertels oder erleben Sie die preußische Hochzeit in der vergoldeten Pracht des Schlosses Charlottenburg wieder. Öffnen Sie Berlins dunkelstes Kapitel in der Topografie des Terrors, am Standort des früheren Hauptquartiers der Gestapo und SS und dem abschreckenden und bewegenden Jüdischen Museum. Lassen Sie sich zurückkatapultieren in die Ära der Kommunisten, wenn Sie im interaktiven DDR Museum einen Trabant auf Touren bringen, bevor Sie die Geschichte der einst geteilten Stadt an der verbliebenen Berliner Mauer verfolgen. 

Spezialitätenshopping

Kaufen Sie lokale Spezialitäten auf Ihrem Berliner Städtetrip. Stöbern Sie in den anmutigen Jugendstilhinterhöfen der Hackeschen Höfe nach handgemachter Mode und Schmuck und in den nahen Heckmann Höfen nach altmodischen Bonbons, die für Sie hergestellt werden, während Sie darauf warten. Berlins Kreative im jugendlichen Prenzlauer Berg und Kreuzberg statten Bummler mit Straßenkleidung, gewagten Accessoires und skurrilem Heimdesign aus. Erkunden Sie Kreuzberg und Charlottenburg nach Spezialitätenläden, die alles, von hausgemachten Spielzeugen und Parfüm bis zu Senf und Marzipan, verkaufen.

Heiße Partytreffpunkte

Berlin feiert, seit die Mauer gefallen ist. Beginnen Sie einen Abend mit guter Laune und kaltem Bier in einem der kastanienbeschatteten Biergärten in Tiergarten, Prenzlauer Berg und Kreuzberg. Wenn es warm ist, entspannen Sie an einem der Strände der Stadt, wo die Einwohner Cocktails schlürfen und die DJs sich an die Arbeit machen. Friedrichshain, Prenzlauer Berg und Kreuzberg sind gespickt mit lockeren Bars im Stil der 30er Jahre und Nachtcafés und übercoolen Cocktail Bars. Lassen Sie die wilden 20er wieder aufleben, auf der Kabarettmeile der Friedrichsstraße.